Mobile Taupunktüberwachung mit Custos Aeris

Mobilität und einfache, schnelle Montage erhöhen die Effizienz des Prüfers bei der Taupunktüberwachung


Oft gibt es schon gute Hinweise auf mögliche Risiken, wenn man nur über kürzere Zeitperioden die Taupunktunterschreitung überwacht. Dies lässt sich auch gezielt planen, wenn man das Wetter- und Nutzungs-geschehen der Objekte im Voraus einschätzt. Daher ist Mobilität des Messgerätes wichtig, speziell wenn man mehrere Objekte zu überprüfen hat. Custos Aeris wird in einem kleinen tragbaren Koffer geliefert:


Damit kann der Prüfer schnell Informationen über seine Überwachungsobjekte bekommen.



Direktkontakt:  michael.robrecht@ixtronics.com oder hans.daams@hajuveda.solutions

Um dem Blog zu folgen, klicken Sie bitte oben auf den Knopf "Abonnieren"


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Custos Aeris mit neuen Diagrammen zur prozentualen Verteilung von Kondensatbildung

Custos Aeris Neuheit: Diagrammbilder als ZIP-Datei