Posts

Es werden Posts vom Februar, 2019 angezeigt.

Schutz von Wandmalereien durch Custos Aeris Taupunktmessung

Bild
Darstellung der Montagemöglichkeit für die Taupunktüberwachung bei Wandmalereien Je nach Lage der Wandmalereien im Gebäude sind diese besonders bezüglich Taupunktunterschreitung und damit Kondensatbildung und eventuellem Schimmelbefall gefährdet. Custos Aeris ist geeignet, dieses Risiko ständig zu überwachen. In dem folgenden Bild ist die Montage unmittelbar vor der Wandmalerei mithilfe eines Nylonfadens gezeigt. Das darauffolgende Bild zeigt die Bohrung mit Nylonfaden in größerer Darstellung.


Custos Aeris: Prävention gegen Schimmelbildung in Kirchen und Gebäuden

Bild
Messung der Bildung von Kondensat und Nahfeldfeuchte als Warnsignal für potentielle Schimmelbildung
Die Zunahme von Schimmelbildung in Kirchen, Denkmälern und Gebäuden jeglicher Art nimmt in den letzten Jahren dramatisch zu. Mögliche Ursachen hierfür ist die Klimaerwärmung, die die mittlere Temperatur der Luft anhebt und somit die Feuchtemenge in der Luft erhöht und das Schimmelwachstum fördert. Die bisher bevorzugt eingesetzten Umluftheizungssysteme erlauben ein angenehmes Raumklima, bewirken aber auch erhöhte Schwitz- und Atemwasseraufnahme der Luft, die bei Abschalten der Heizung nach der Messe oder der Veranstaltung an den kältesten Stellen auskondensiert. Die Abdichtung der Fenster und Türen führt dazu, dass kaum noch Luftbewegung stattfindet, die früher für eine Homogenisierung der thermodynamischen Bedingungen im Raum gesorgt hat.  Hinzu kommt, dass durch Personaleinsparungen die Lüftungszyklen dramatisch erhöht werden und daher kaum noch kalte Luft in ausreichendem Masse in das…