Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

Schutzverglasungen: Probleme und Lösungsansätze

Eine noch unvollständige Übersicht über Publikationen zu diesem Thema von Dr. Hans-Jürgen Daams
Um wertvolle historische Glas- oder Wandmalereien zu schützen, werden diese bei Restaurierungsmaßnahmen häufig mit Schutzverglasungen versehen. Dies gilt insbesondere für Kirchenfenster, die oft jahrhundertelang von innen und außen bewittert werden. Je nach Lage der Fenster zur Sonne und der Art der Schutzverglasung kann es aber trotzdem zur gefährlichen Kondensatbildung kommen.
Hier würde eine Klimastabilisierung helfen, die durch unterschiedliche Maßnahmen die Bildung von Kondensat verhindert. Im Rahmen des von der DBU geförderten Projektes Az. 31770/01 (/1/) wurden Schutzverglasungsmaterialien, Temperierungssysteme, aktive Spaltbelüftung und deren Betriebskosten am Beispiel von St. Sebald untersucht und es stellte sich heraus, dass bei Verwendung entsprechender Gläser in Verbindung mit Temperierungsmaßnahmen die Vermeidung von Feuchteeintrag an den Originalgläsern möglich ist. Im Rahmen…

Herausgeber Custos Aeris Blog

Herausgeber des Blogs zu Custos Aeris

Dieser Blog wurde am 14.06.2018 von Alexander Agethen,  iXtronics GmbH Paderborn und Dr. Hans-Jürgen Daams, Hajuveda Technologies Monschau gegründet. Er soll ein Forum für alle Themen rund um die Schutzverglasung historischer Glas- und Wandmalereien sein.

Beiträge sind herzlich willkommen und können an die folgende Email-Adresse geschickt werden:

custosaeris@gmail.com

Alexander Agethen und Hans-Jürgen Daams



Für mehr Informationen nun der Link zur iXtronics- und Hajuveda-Webseite: Link zur Webseite von Custos Aeris bei iXtronics Link zur Webseite von Hajuveda-Technologies