Custos Aeris mit neuem Gehäuse

Das neue Gehäuse enthält eine Bohrung für die Montage mit Nylonschnüren

Es gibt Situationen, wo die Montage des Haupt- und Luftspaltmoduls mit den Gehäuse-Montage-Clips nicht möglich ist. Diese Situation wurde häufig in England angetroffen. Um dieses Problem zu entschärfen wurden die Gehäuse nun modifiziert mit einer Durchgangsbohrung in beiden Modulen. Hierdurch kann nun die Befestigung mit einer simplen Nylonschnur erfolgen:


Custos Aeris Luftspaltmodul
mit Bohrung
Custos Aeris Luftspaltmodul
mit Bohrung und Nylonschnur

Custos Aeris Luftspaltmodul
am Objekt mit Nylonschnur


Custos Aeris Hauptmodul
am Objekt mit Nylonschnur
Wenn Sie über Neuheiten zum Thema informiert werden möchten, dann klicken Sie oben bitte auf den "Abonnieren"-Knopf
Direktkontakt: 
hans.daams@hajuveda.solutions
oder
michael.robrecht@ixtronics.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Messe Denkmal in Leipzig 8.-10. November 2018

Querschnitt Montage der Custos Aeris Module